ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Woche des dänischen Hörspiels


Claus Boeje

Der Titel


Übersetzung: Michael Günther

Regie: Hans Bernd Müller

Der Autor schildert ein Tennisfinale im Wimbledon, so wie es sich im Bewußtsein eines Teilnehmers abspielt. Er versucht dabei, einen summarischen Eindruck vom Milieu eines modernen Spitzensportlers zu geben, der von der Altmänner-Oligarchie der Funktionäre und einer zynischen Fachpresse zu unmenschlichen psychischen und physischen Anstrengungen getrieben wird. Für Millionen von passiven Zuschauern organisiert man eine Volksunterhaltung, deren Maschinerie in Gang gehalten wird durch das Einfangen junger Körper, die sich zur Dressur eignen, und die ihre artistischen Fertigkeiten dann in Profilkämpfen für Stargagen zur Schau stellen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Degen. MichaelJohn Melker
Renate DanzFrau Melker
Gert MüllerTrainer
Walter JokischSportfunktionär
Gert HauckeNachrichtensprecher
Jürgen ThormannSportkommentator
Ruth PulsPrinzessin Hafnia


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1971


Erstsendung: 12.03.1971 | 36'05


Darstellung: