ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Dylan Thomas

Unter dem Milchwald

Ein Spiel für Stimmen

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Erich Fried

Bearbeitung (Wort): Christoph Buggert

Komposition: Enno Dugend

Regie: Raoul Wolfgang Schnell

"Es ist Frühling, mondlose Nacht in der kleinen Stadt, sternlos und bibelschwarz, die Kopfpflasterstraßen still, und der geduckte Liebespärchen- und Kaninchenwald humpelt unsichtbar hinab zur schlehenschwarzen, zähen, schwarzen, krähenschwarzen, fischerbootschaukelnden See. Die Babys schlafen, die Bauern, die Fischer, die Händler und Rentner, der Schuster, Schullehrer, Schankwirte und Briefträger, der Leichenbestatter und das leichte Weib, Säufer und Schneider-, der Pfarrer, der Polizist und die reinlichen Hausfrauen. Du kannst den Tau fallen hören und die eingewiegte Stadt atmen..." Noch ist es Nacht, aber bald wird es Tag, die Stunden vergehen, und dann wird es wie der Nacht in der kleinen wallisischen Stadt Llareggub, die verrückt ist von frühlingshaftem Überschwang.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hanns Ernst Jäger1. Erzähler
Christoph Quest2. Erzähler
Wolfgang ReichmannKapitän Cat
Herbert MenschingMr. Ogmore
Erika von ThellmannMrs. Ogmore-Pritchard
Hans Herrmann-SchaufußMr. Pritchard
Alfred BalthoffMr. Pugh
Louise MartiniPolly Garter
Benno SterzenbachMr. Waldo
Friedrich MaurerEhr. Jenkins
Max MairichMr. Beynon
Bruni LöbelMrs. Beynon
Gertrud KückelmannGossamer Beynon
Christiane SchröderLilly Smalls
Hans ClarinMr. Willy-Billy
Christa BerndlRosie Probert


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1969


Erstsendung: 05.09.1969 | 64'40


Darstellung: