ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Leon de Winter

Malibu (1. Teil)


Vorlage: Malibu (Roman)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Übersetzung: Hanni Ehlers

Bearbeitung (Wort): Norbert Schaeffer

Regie: Norbert Schaeffer

Realisation: Norbert Schaeffer

An ihrem 17. Geburtstag stirbt Mirjam durch einen Motorradunfall. Für ihren Vater Joop bricht eine Welt zusammen. Doch zur Trauer hat er keine Zeit. Sein ehemaliger Studienfreund Philip versucht, ihn als Agent für den israelischen Geheimdienst Mossad zu gewinnen. Als dann noch nach 30 Jahren seine Exfreundin Linda mit einem tibetischen Mönch auftaucht, der behauptet, eine Reinkarnation seines im KZ umgekommenen Großvaters zu sein, gerät Joop vollends in einen Strudel aus metaphysischer Spekulation, Politspionage und menschlicher Tragödie.

Leon de Winter, geboren 1954, Autor von Bestsellern wie "Super Tex" oder "Der Himmel von Hollywood" gilt in Deutschland wegen seiner virtuosen Erzählkunst als Kultautor. 2002 erhielt er den WELT-Literaturpreis. De Winter sagt über sich selbst, dass er "vom Kino besessen" sei. So hat er nicht nur einen seiner Romane selbst verfilmt ("Hoffmanns Hunger", 1994), sondern auch mit Hollywood-Produzent Eric Pleskow eine eigene Film-Produktionsfirma gegründet. Der WDR produzierte zuletzt "Der Himmel von Hollywood" (2000). Es ist auch als WDR-Hörspiel im Audio Verlag erschienen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Vadim GlownaJoop
Christian RedlPhilip
Juan Carlos LopezGod
Axel GottschickHemmings
Camilla RenschkeMirjam
Susanne BarthLinda
Esther HausmannEllen
Nele Hippe-DaviesCaroline
Felix von ManteuffelPollock/Vater
Thomas DannemannCop 1
Martin BrossCop 2
Hans-Peter HallwachsUsso
Sandra BorgmannSandra
Karin BoydBrown
Isabella ArchanEmpfang


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 23.06.2004 | 53'58


CD-Edition: Der Audio Verlag 2005


REZENSIONEN

Andreas Matzdorf: Funk-Korrespondenz. 52. Jahrgang. Nr. 28. 09.07.2004. S. 28-29. - Stefan Fischer: Süddeutsche Zeitung. 23.06.2004. S. 17.


Darstellung: