ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Friedemann Schulz

Observation am Nachmittag


Regie: Christoph Pragua

Als Hauptkommissar Robert Newe zwischen den Gartenabfällen hinter seinem Haus einen Liebesbrief findet, wird ihm schnell klar, dass seine um mehr als 20 Jahre jüngere Frau Lara eine Affäre hat. Er observiert sie, erträgt ihre Lügen und lässt nach außen nichts von seiner inneren Unruhe durchdringen. Das gemeinsame Leben geht eine Weile den gewohnten Gang, aber als Lara ihm mitteilt, dass sie schwanger ist, sieht Robert keinen Ausweg mehr. Er weiß, dass er aus medizinischen Gründen nicht der Vater sein kann und entschließt sich zum Äußersten: Auf einer Waldlichtung erschießt er die beiden mit seiner Dienstwaffe. Sich selbst will er zu Hause umbringen, aber dort wartet zu seinem Entsetzen Lara auf ihn. Er hat die falsche Frau erschossen. Will er seinen Kopf noch aus der Schlinge ziehen, muss er die Ermittlungen manipulieren.

Friedemann Schulz, geboren 1945, schreibt seit über 20 Jahren Hörspiele und Drehbücher für Kino- und Fernsehfilme. Er lebt in Neuwied. Der WDR produzierte zuletzt von ihm "Angry Boy" (2001).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian RedlNewe
Kathrin AngererLara
Florian von ManteuffelSechser
Wolfgang RüterHarry
Isabella ArchanFrau am Telefon
Erik KrastmannDoktor
Michael MüllerMann


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 21.05.2004 | 53'47


Darstellung: