ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Gerhard Pötzsch

Nie und nicht kann ich das vergessen


Komposition: Mario Peters

Dramaturgie: Matthias Thalheim

Regie: Matthias Thalheim

Der 70jährige Alfred Kubella erwartet seinen Enkel Bernd, der Ausbesserungsarbeiten am Haus des Großvaters vornehmen soll. Um Bernd ordentlich bewirten zu können, bittet Alfred seinen Jugendfreund Gustav herbei, damit er für sie alle saures Kaninchenfleisch, Buttermilch und Pellkartoffeln bereitet: Das Essen aus der alten Heimat der beiden, dem schlesischen Szerdcik an der Malapane. Beim Kochen stellt sich heraus, dass Bernd der sich zwei Jahre lang bei seinem Großvater nicht sehen lassen hat, erst kürzlich Gustav besuchte. So entsteht ein Streit, in dem die beiden Alten nicht ohne Eifersucht ihrem Anspruch auf den jungen Mann Nachdruck verleihen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin TrettauAlfred
Jürgen RothertGustav
Peter BorgeltSchmied


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990


Erstsendung: 08.04.1990 | 53'36


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: