ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Almut Biallas, Carl-Christian Demke

Die Sackgasse

Eine Straße wie jede andere


Komposition: Eckehard Binas

Dramaturgie: Gabriele Bigott

Regie: Wolfgang Rindfleisch

Eine Straße in Berlin, die durch die Mauer zu einer Sackgasse geworden ist. Ein altes Ehepaar, Else und Herbert, wohnen in dieser Straße in einem alten Haus, das abgerissen werden soll. Für die Eheleute ist die Beobachtung des Geschehens auf der Straße zu einem unentbehrlichen Ausguck auf das Leben überhaupt geworden. Sie ignorieren den Bescheid zur Räumung ihrer Wohnung. Als ein Mitarbeiter des Abrissunternehmens ihnen den Bescheid über die Zwangsräumung zustellt, um das Haus endlich abreißen zu können, sind bereits andere Handwerker dabei, das Gebäude einzurüsten, um es anschließend zu rekonstruieren, weil sie ihren Rückstand im Wirtschaftsplan aufholen wollen, um keine Einbußen bei der Jahresendprämie hinnehmen zu müssen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gudrun OkrasElse
Walter LendrichHerbert
Gunter SchoßErzähler
Martin SeifertRapsch
Klaus ManchenDirektor
Margit BendokatSekretärin


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990


Erstsendung: 23.06.1990 | 47'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: