ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Monolog



Holger Böhme

Es ist noch einmal gut gegangen


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Regie: Barbara Plensat

Ein Lehrer für Geschichte gerät im Herbst 1989 zufällig in eine Demonstration von jungen Leuten. Zu Hause präpariert er sich für die erwartete Vernehmung durch die "zuständigen Organe". Der Versuch der Täuschung und Selbsttäuschung gerät zum Eingeständnis, seinen Frust über desinteressierte und renitente Schüler an einem fremden Jugendlichen durch Schläge abreagiert zu haben. Beeindruckt von den Ereignissen rettet er sich in den Vorsatz einer radikalen Wende in den Methoden seines Unterrichts, ist jedoch erleichtert, als er von der Entlassung des verletzten Jungen aus dem Krankenhaus erfährt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jörg GudzuhnLehrer


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990


Erstsendung: 06.10.1990 | 36'46


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: