ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Peter Kirsten

Mörderisches Duell


Komposition: Friedrich Schenker

Dramaturgie: Hans Bräunlich

Regie: Wolfgang Rindfleisch

Am 31. Mai 1832 stirbt der begabte französische Mathematiker Evariste Galois im Alter von 21 Jahren bei einem Duell. Der junge Wissenschaftler, dem die Anerkennung seines neuen mathematischen Denkens zu Lebzeiten verwehrt blieb, war in den politischen Wirren in Frankreich um 1830 zwischen Monarchisten und Republikaner geraten, bezog deutlich für letztere Position und wurde wegen seiner politischen Haltung zwei Mal inhaftiert. Nach seinem Tod verdichteten sich die Hinweise, dass es sich bei dem Ehrenduell um ein von der französischen Geheimpolizei inszenierten Mordkomplott gehandelt haben könnte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christian KuchenbuchEvariste Galois
Jörg SchüttaufAugust
Dietrich KörnerVater
Lissy TempelhofMutter
Götz Schulted' Herbinville
Otto MelliesPoisson
Manfred MöckCaillot
Gerald SchaaleBlanqui
Wilfried LollSekundant
Gerhard LauWärter
Horst LebinskyTöpfer
Gisela Morgenalte Frau
Sven SeeburgEmile
Gunnar HelmStimme
Volkmar KleinertStaatsanwalt
Joachim TomaschewskyGerichtsvorsitzender
Klaus PiontekDirektor
Claudia MichaelsenStephanie

Musiker: Friedrichn Schenker (diverse Instrumente)

 


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funkhaus Berlin 1991


Erstsendung: 10.11.1991 | 49'01


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: