ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anton Tschechow, Olga Knipper

Mein Herz - Mein Hund

Olga Knipper und Anton Tschechow in Briefen


Vorlage: Mein Herz - Mein Hund (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Andrea Clemen

Bearbeitung (Wort): Andrea Clemen

Komposition: Wolfgang Florey

Dramaturgie: Heide Böwe

Regie: Jörg Jannings

Unterschiedlicher hätten die Charaktere zweier Menschen nicht sein können und widriger die Umstände nicht, die einer Verbindung beider entgegenstanden: Als ihre Bekanntschaft begann, war Anton Tschechow (38) ein großer Schriftsteller und im vorgerückten Stadium seiner Tuberkulose und Olga Knipper (29) ein aufgehender Stern am Bühnenhimmel. Sie eine leidenschaftliche, das öffentliche Leben genießende Schauspielerin, Tschechow eher ein skeptischer Beobachter des menschlichen Treibens. Sechs Jahre haben sie sich gekannt, die letzten drei Jahre waren sie ein Ehepaar - bis zu seinem Tode 1904. Tschechow war, aus medizinischen Gründen, nach Jalta verbannt, Olga dem Moskauer Künstlertheater verpflichtet, in dem auch Tschechow sein künstlerisches Zuhause als Dramatiker sah. Diesem unglückseligen Umstand ist eine faszinierende Korrespondenz zu verdanken: leidenschaftliche, offene, spontane Briefe voller Sehnsucht, Verzweiflung und Humor. Die Briefe sprechen für sich selbst - vom unfreiwilligen Einsiedlertum des Schriftstellers, von Probenkrächen, Trennungsschmerz, Kritikerschelte, dem prosaischen Alltag ihrer Ehe, über die russische Gesellschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts und von der Liebe Tschechows zu seiner "ungewöhnlichen Frau", der "letzten Seite" seines Lebens.

Andrea Clemen, in Oberbayern aufgewachsen, studierte Slawistik und osteuropäische Geschichte in München und Berlin. Sie übersetzte Theaterstücke von Maxim Gorki, Lew Tolstoi, Jewgenij Schwarz sowie von Labiche, Brian Friel und Puschkin und alle Bühnenwerke von Anton Tschechow.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martina GedeckOlga Knipper
Christian RedlAnton Tschechow


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 06.07.2004 | 70'42


REZENSIONEN

Heide Böwe: Triangel. Das Radio zum Lesen. 9. Jahrgang. Juli 2004. S. 6.


Darstellung: