ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Tad Williams

Otherland (3. Teil)


Vorlage: Otherland (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Hans-Ulrich Möhring

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Komposition: Pierre Oser

Dramaturgie: Karoline Naab

Regie: Walter Adler

Paul wacht in einem fremden Land auf. Er ist in eine Art Spiel geraten, in der die Partie der Roten gegen die der Weißen Königin kämpft. Zwei Männer, die sich Zimmerer und Hauer nennen, suchen nach ihm. Er schließt sich dem Jungen Gally an und will mit ihm fliehen, doch laut Gally gibt es kein Entkommen vom Spielfeld. Osiris hat die "Bruderschaft", die in Gestalt von ägyptischen Göttern erscheint, zusammengerufen, um ein Problem zu besprechen: Ein Mann, den sie in ihr virtuelles Environment eingeschleust haben, ist verloren gegangen. Renie besucht ihre alte Dozentin Susan Van Bleeck. Sie soll herausfinden, was es mit dem gelben Diamanten auf sich hat. Das Juwel spielt das Bild einer fantastischen Stadt ab. Susan ist fasziniert und setzt die Rechercheurin Martine Desroubins auf die Sache an. Kurz darauf brennt Renies Wohnblock ab und Susan wird brutal zusammengeschlagen. Bevor sie stirbt, kann sie Renie noch eine Nachricht hinterlassen: "Einsiedlerkrebs - Vorsicht." "Einsiedlerkrebs" ist der Hackername von Susans altem Studienfreund Murat Sagar Singh, der irgend etwas mit einem Ort namens "TreeHouse" z u tun hat. Auch Orlando und Fredericks geraten auf die Spur von TreeHouse, dem letzten freien Ort im Netz.

Tad Williams, 1957 in San José (Kalifornien) geboren, studierte in Berkeley, war Sänger einer Rockband, arbeitete in einer Computerfirma, als Lehrer, als Manager, am Theater, als Schuhverkäufer und Versicherungsvertreter. Er moderierte eine Radio-Show und arbeitete für das erste interaktive Fernsehprogramm. Als Autor wurde er durch seinen Zyklus "Der Drachenbeinthron" bekannt. Neben seinen Fantasy-Bestsellern schreibt Tad Williams Drehbücher und Hörspiele, erfindet Computerspiele und zeichnet Comics. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in der Nähe von San Francisco.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsErzähler 1
Sylvester GrothPaul Jonas
Till WernerGally
Joscha FuhrmannPointer
Lara GottschalkBlue
Matthias HabichOsiris
Peter FitzErzähler 6
Manfred ZapatkaPtah
Hans-Michael RehbergHorus
Lis VerhoevenSachmet
Sophie RoisRenie
Nina HossErzähler 2
Rosemarie FendelSusan Van Bleeck
Jens Harzer!Xabbu
Adela FlorowN!uka
Bernd KuschmannHumphrey
Andreas PietschmannPithlit/Fredericks
Matthias KoeberlinThargor/Orlando
Ulrich MatthesErzähler 4
Stefan WiggerJoseph Sulawejo
Friedhelm PtokJeremiah Dako
Dietmar MuesBeezle
u.a.


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2004


Erstsendung: 24.10.2004 | 54'28


CD-Edition: Der HörVerlag 2004


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats Oktober 2004
5. Platz hr2-Hörbuchbestenliste November 2004 (CD-Edition)


REZENSIONEN

Frank Kaspar: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 05.10.2004. S. 40. - Stefan Fischer: Süddeutsche Zeitung. 23.09.2004. S. 15. | Hans-Jürgen Krug: Frankfurter Rundschau. 09.10.2004. S. 18. | Kurt Sagatz: Tagesspiegel. 22.09.2004. S. 31. | Jutta Heess: Taz. 09.10.2004. S. 15. | N. N. / Sophie Rois: Der Spiegel. 05.04.2004. S. 192. | N. N.: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 27.01.2004. S. 38. | N. N.: Funk-Korrespondenz. 52. Jahrgang. Nr. 47. 19.11.2004. S. 27. | N. N.: Funk-Korrespondenz. 52. Jahrgang. Nr. 5. 30.01.2004. S. 24-25. | Eva-Maria Lenz: epd Medien. Nr. 82. 20.10.2004. S. 3. | Oliver Weilandt: Cut. Das Broadcast-Magazin. 8. Jahrgang. Winter 2004/05. S. 18. | Siggi Seuss: Die Zeit. Nr. 49. 25.11.2004.


Darstellung: