ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



John Griesemer

Rausch (1. Teil: Das Phantasmagorium)


Vorlage: Rausch (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Ingo Herzke

Komposition: Henrik Albrecht

Regie: Leonhard Koppelmann

Das erste Transatlantikkabel soll gelegt werden, doch es reißt wieder und wieder. Das größte Schiff aller Zeiten soll zu Wasser gebracht werden, doch es weigert sich, vom Stapel zu laufen. Wir schreiben das Jahr 1857, der amerikanische Ingenieur Chester Ludlow hat sich mit Haut und Haaren der Idee verschrieben, Amerika und Europa mit einem Telegraphenkabel zu verbinden. Sein "Kreuzzug" für den Fortschritt entfremdet ihn allerdings seiner Frau Franny, die auf den tragischen Tod ihrer Tochter zurückblickt. Während sie in spiritistischen Sitzungen Kontakt zur Toten aufzunehmen versucht, wird Ludlow zum Pionier der Drahtkommunikation. Zwischen den beiden Polen irrt ruhelos der Halbbruder und Schwager Otis, der schließlich in seiner Mitarbeit am Kabelprojekt technische Begeisterung und spirituelle Sehnsucht in eins fließen lässt: Gegen Ende seines Lebens sitzt er in einer einsamen Telegraphenstation; im Rauschen der Signale, die aus einem zerrissenen Kabel im Meer dringen, hört er die Botschaften einer jenseitigen Welt.

John Griesemer, geboren 1947 in New Jersey, gilt als einer der wichtigsten kommenden Autoren Amerikas. Zwei Jahre lang hat er für seinen Roman über ein legendäres Schiff und eine historische Großtat des Fortschritts die historischen und technischen Fakten recherchiert. Die Fracht der sagenumwobenen "Great Eastern" war eine technische Revolution: das Telegraphiekabel ermöglichte erstmals die direkte Kommunikation zwischen den Kontinenten - über Tausende Seemeilen hinweg auf dem Boden des Atlantik. Doch bis es soweit war, brauchte es viele Versuche und noch mehr Millionen Dollar und britische Pfund. "Mir war klar, dass der Spannungsbogen der Geschichte nicht vom Ausgang der Mission abhängen durfte - jeder weiß, dass sie es schließlich geschafft haben. Deshalb habe ich mich auf die Charaktere und ihr Schicksal konzentriert. Das heißt, es geht um Liebe: zum Abenteuer, zum Erfolg, Liebe zueinander oder zu einem verlorenen Kind. All das wollte ich in dem Buch haben, um zu sehen, wohin es führt" - so Griesemer, der im Hauptberuf Schauspieler ist. Er lebt mit seiner Familie in New Hampshire.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ulrich NoethenChester
Christian RedlTrace
Bernhard SchützOtis
Maria SchraderFranny
Irina WankaKaterina
Helmut KraussSpude
Mark Oliver BögelAnsagen
Gottfried BreitfußLindt
Anna ThalbachMaddy
Ralf WolterWhitehouse
Friedhelm PtokThomson
Christine DavisMrs. Tyler
Julika EisingerMädchen
Horst HildebrandMarktschreier
Heinz MeierWirt
Bodo PrimusDirektor
Martin RuthenbergZeitung 1
Matthias BrüggemannZeitung 2
Klaus SpürkelZeitung 3/Arbeiter
Ronald SpiessZeitung 4
Berth WesselmannZeitung 4/Marx
Andreas SzerdaBailey/Kutscher
Doris WoltersFrau
Nikolaj Alexander BruckerMatrose
Gunter CremerMann

Mitglieder des Chores Collegium Musicum Baden-Baden

 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2005


Erstsendung: 20.03.2005 | 87'51


CD-Edition: Der Audio Verlag 2005


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 14. 08.04.2005. S. 36.


Darstellung: