ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Ann-Marie MacDonald

Wohin die Krähen fliegen (1. Teil: This land is your land)


Vorlage: Wohin die Krähen fliegen (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Regie: Walter Adler

Die sechziger Jahre: Kalter Krieg, Wettlauf zum Mond, Kuba-Krise. In der militärisch wie politisch angespannten Zeit wächst Madeleine auf verschiedenen Militärstützpunkten auf. Ihr Vater Jack, Offizier bei der kanadischen Luftwaffe, wird von Deutschland nach Kanada versetzt. Der Umzug scheint für Madeleines Familie zunächst wie ein glücklicher Wechsel in die idyllische Provinz - weg von der Nahtstelle zwischen Ost und West.

Ann-Marie MacDonald, geboren 1958 in Baden-Baden und aufgewachsen in Europa und Nordamerika, ist eine der bedeutenden neuen Stimmen Kanadas. Bekannt wurde sie durch ihr preisgekröntes Theaterstück "Goodnight Desdemona". Für ihren Roman "Vernimm mein Flehen" wurde sie mit dem "Commonwealth Writers Best First Book" ausgezeichnet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Angela WinklerErzählerin
Laura MaireColleen Froelich
Ulrich MatthesErzähler
Lambert HamelMr. March
Effi RabsilberMadeleine als junge Frau
Helen HoldermannLisa Ridelle
Carolin ImckeMadeleine als Kind
Maike HafermannAuriel Boucher
Eva GosciejewiczMimi McCarthy
Jana KöpkeClaire McCarroll
Sylvester GrothJack McCarthy
Victoria SchererMarjorie Nolan
Jascha StillerMike McCarthy
Maria SkoruppaGrace Novotny
Wolfgang CondrusSimon Crawford
Philipp SchepmannBlair McCarroll
Hans-Peter HallwachsOskar Fried
Jele BrücknerSharon McCarroll
Ernst JacobiHenry Froelich
Sven PlateBugs Bunny
Adela FlorowElisabeth Froelich
Florian von ManteuffelRicky Froelich
Klaus HemmerleSteve Riddelle
Susana Fernandes-GenebraKaren Froelich
Bernhard BaierVic Boucher


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2005


Erstsendung: 30.10.2005 | 92'16


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 45. 11.11.2005. S. 26.


Darstellung: