ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Heinrich von Kleist

Der zerbrochene Krug


Vorlage: Der zerbrochene Krug (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Leopold Ahlsen

Komposition: Wilhelm Killmayer


Regie: Wolf Euba

Kleists unsterbliche Geschichte vom Dorfrichter Adam, der heimlich dem braven Mädchen Eva nachstellt, dabei einen Krug zerbrochen hat, und nun öffentlich aufklären muss, was er dringend vertuschen möchte - ist eine der wenigen großen deutschen Komödien //

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gustl BayrhammerDorfrichter Adam
Hannes SteinGerichtsrat Walter
Hans LöscherSchreiber Licht
Maria SingerFrau Martha
Ilse NeubauerEv, ihre Tochter
Toni BergerVeit, ein Bauer
Josef BierbichlerRupert, sein Sohn
Marianne BrandtBurgl
Maria Bardischewski
Luise Deschauer
Marius Aicher
Willy Schultes
Alfred Pongratz
Ludwig Wühr


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1977

Erstsendung: 30.05.1977 | 81'55


Darstellung: