ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Hannes Tompuri

Wenn das Stellnetz lebt


Übersetzung: Brigitte Schwedt

Dramaturgie: Lutz Volke

Regie: Vänö Vainio

Drei Arbeiter fahren in ihrer Freizeit aufs Meer zum Angeln. Einer von ihnen, ein ehemaliger Berufsfischer, erzählt Fischergeschichten, die von der Schwere und der Schöheit dieses Berufs handeln. Sie verfluchen ihre Versklavung in der Fabrik, sind aber trotzdem optimistisch gestimmt, weil sie zueinander gefunden haben und ihre Kraft fühlen.

Ein Originalhörspiel aus Finnland.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kurt BöweTopi
Wolfgang OstbergVille
Hans-Joachim HanischAntti
Ernst KahlerEitsu
Waltraud KrammTopis Frau


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 03.04.1976 | 51'01


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: