ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Elfriede Jelinek

Die Ausgesperrten


Regie: Hartmut Kirste

"Die Ausgesperrten" greift einen Kriminalfall auf, der sich im Wien der fünfziger Jahre ereignete. Jugendliche aus unterschiedlichen sozialen Schichten finden sich zu einer am Anfang fast noch spielerisch die Grenzen zur Kriminalität streifenden Clique zusammen. Die immer härter werdenden Macht- und Führungskämpfe innerhalb der Gruppe führen zu gänzlich neuen moralischen Wertmaßstäben. Lebensekel, halbverdaute Existenzphilosophie und der Wunsch nach der großen Befreiung durch die kriminelle Aktion bilden in den Köpfen dieser Jugendlichen eine explosive Mischung //

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rudolf WesselyHerr Witkowski
Ida KrottendorfFrau Witkowski
Paulus MankerRainer, ihr Kind
Doris Dornetz-HuberAnna, ihr Kind
Ingried BurghardtFrau Sepp
Georg NenningIhr Sohn Hans
Elisabeth AugustinSophie Pachhofen
Julia GschnitzerEine Lehrerin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Bayerischer Rundfunk / Radio Bremen 1979


Erstsendung: 04.10.1979 | 88'20


Darstellung: