ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jerzy Andrezejewski

Der Weg ins verheißene Land


Vorlage: Die Pforten des Paradies (Roman)

Sprache der Vorlage: polnisch

Bearbeitung (Wort): Harald Gerlach

Komposition: Jürgen Ecke

Dramaturgie: Rainer Schwochow

Regie: Norbert Speer

Im Jahre 1212 bricht eine Gruppe Kinder auf, um das heilige Grab zu befreien. Die Kirche hofft, diesen Kinderkreuzzug für sich nutzbar zu machen. Ein Pater, als kirchlicher Beauftragter, wird sich angesichts der Realität von mehr als 1000 Kindern seiner Verantwortung bewusst. Die Generalbeichte soll den Kindern ihre wahren Motive bewusst machen und den Zug so beenden. Jedoch sind die Kinder nicht in der Lage, ihre Rolle im Spiel der Mächte zu erkennen, die in Bewegung gesetzte Masse ist nicht zu stoppen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ekkehard SchallPater
Wolfgang DehlerBischof
Matthias MeissnerStephan
Gerit KlingBianca
Pierre BlissAlexios
Peter MiethingRobert
Matthias BaxmannBote
Norbert SpeerStimme
Ernst SteinerBote
Gunnar JobstStephan
Alexander VogelStephan
Dan WittkeStephan


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 21.06.1987 | 54'45


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: