ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Erich Kästner

Emil und die Detektive (2)


Vorlage: Emil und die Detektive (Kinder- und Jugendliteratur)

Bearbeitung (Wort): Scarlett Kleint, Alfred Roesler

Komposition: Michael Schneider

Dramaturgie: Maraike Wittbrodt

Regie: Norbert Speer

Emil sitzt in der Millionenstadt Berlin und beobachtet einen Mann mit einem steifen Hut. Der sitzt gerade im Kaffee gegenüber und speist gründlich mit Emils Geld. Das hat er nämlich gestohlen. Er fühlt sich sehr allein. Als dann noch ein frecher Berliner Junge mit einer Hupe neben ihm steht und ihn beleidigt, ist es mit der Beherrschung vorbei. Doch der Junge mit der Hupe, Gustav, weiß Rat. In Windeseile trommelt er eine Mannschaft zusammen, die bereit ist, Emil zu helfen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter ReusseErzähler
Ilja SchierbaumEmil
Ingo DittbernerGustav
Sebastian Oberschmidt
Maria Aulibauer
Timo Tolkmitt
Michael Schmiegel
Katharina Liepach
Dietrich KörnerGrundeis
Gisa Stoll
Armin Mühlstädt
N. N.weitere Rollen


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989


Erstsendung: 14.01.1990 | 22'14


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


CD-Edition: radioarchiv Icestorm 2015


Darstellung: