ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Alexej Sergej

Der Sohn des Riesen


Vorlage: Der Sohn des Riesen (Erzählung)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Monika Beck

Dramaturgie: Helga Pfaff

Regie: Manfred Täubert

Ljoschka, ein elternloser Junge, den der Apotheker Solotuschkin als Laufbursche aufgenommen hat, spürt den Atem der Revolution. Es ist Februar 1917. Ljoschka sucht die Nähe der Revolutionäre, gewinnt einen Freund unter den Puntilowarbeitern und versucht mit all seinen Kräften, den Bolschewiki zu helfen. So trägt er die Revolution auch in das Haus des Apothekers. Noch weiß Ljoschka nicht, dass mit der Abdankung des Zaren die Revolution noch nicht zu Ende ist, aber sein Platz wird an der Seite der kämpfenden Arbeiter sein. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin FlörchingerDer Alte
Friedo SolterAndrej
Adolf-Peter HoffmannApotheker
Maximilian LarsenOnkel Spat
Kurt SchmenglerReviervorsteher
Gerhard RacholdSoldat
Gertrud GerwingDarja


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970


Erstsendung: 28.02.1970 | 42'17


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: