ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jean-Claude Izzo

Die Sonne der Sterbenden


Vorlage: Die Sonne der Sterbenden (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Ronald Voullié

Bearbeitung (Wort): Claudia Wilhelmine Stang

Regie: Claudia Johanna Leist; Claudia Wilhelmine Stang

Eigentlich verlief Ricos Leben ganz normal: Hochzeit, Kinder, Eigenheim, Job. Er hatte es geschafft. Doch plötzlich ging alles schief, lief das schöne bourgeoise Leben aus dem Ruder. Nun ist er geschieden, seinen Sohn darf er nicht mehr sehen, die Wohnung ist verloren, Rico auf der Straße, sein Leben verpfuscht. Als man den Leichnam seines Freundes Titi unter der Bank einer Metro-Station findet und der Pariser Winter sich von seiner kältesten Seite zeigt, beschließt Rico, in Richtung Süden zu reisen, in die mediterrane Hafenstadt Marseille, die Stadt seiner ersten Liebe. Alle, die ihm auf dieser Reise begegnen, sind vom Leben besiegt worden. Und in Marseille angekommen, zeigt sich, dass sich die Vergangenheit nicht zurückholen lässt. Was Rico bleibt sind seine Erinnerungen und Träume. Und am Leben erhalten ihn einzig seine Sehnsüchte. "Die Sonne der Sterbenden" erzählt von der verzweifelten Suche nach einer neuen Identität und nach Halt in einer kalten Gesellschaft. Und davon, dass niemand vor Ricos Schicksal gefeit ist.

Jean-Claude Izzo (1945-2000) hat lange als Journalist gearbeitet. Sein erster Kriminalroman "Total Cheops", den er erst mit 50 Jahren schrieb, wurde sofort zum Bestseller. Es folgten "Chourmo" und "Solea". Die Romane der so genannten Marseille-Trilogie um den lebenshungrigen Polizisten Fabio Montale, die auch als Hörspiele vorliegen, sind nicht zuletzt Liebeserklärungen an die Stadt Marseille. Sie zählen zu den großen Werken der internationalen Kriminalliteratur. Jean-Claude Izzo, der am 20. Juni 2005 60 Jahre alt geworden wäre, starb im Januar 2000 in Marseille.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helmut ZierlRico/Erzähler
Damon KoshaboAbdou
Hans-Peter HallwachsTiti
Martin ReinkeDede
Anna ThalbachLea
Patricia HarrisonSophie
Ali JalalyÂbdel
Holger StolzSanitäter 1
Christian BeermannSanitäter 2
Peter SchwabArzt
Angelika FornellJournalistin
Jochen KolendaM. Lecu
Ernst August SchepmannVater Xavier
Jean FaureKellner
Margarita BreitkreizMirjana
Mark ZakFatos
Dimitri AlexandrovAlex
Tom ZahnerJeannot
Rainer HomannFred
Hansjoachim KrietschLulu
Mozafar KouskAlter Algerier


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2005


Erstsendung: 19.06.2005 | 54'39


REZENSIONEN

Waldemar Schmid: Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 26. 01.07.2005. S. 24.


Darstellung: