ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Wolfgang Brenneisen

Die große Kehrwoch


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Redaktion: Thomas Vogel

Technische Realisierung: Herbert Teschner

Regieassistenz: Bettina Dapp


Regie: Helga Siegle

Nach einem fulminanten Kehrwochen-Start wächst nun der Widerstand in Herzigstadt: hinterhältige Kehrwochen-Gegner deponieren nachts demonstrativ einen Riesenhaufen Müll vor dem Haus von Johannes Liebhardt. Und für den geht beinahe seine kleine Welt unter, denn nur wer pflichtbewusst die Kehrwoche verrichtet, kann auch alles andere gut machen! Die Silvesternacht scheint jedoch für alle eine akzeptable Lösung zu bringen.

Wolfgang Brenneisen, geboren 1941 in Tilsit, wurde nach einem Germanistik- und Anglistikstudium Lehrer und Schriftsteller. Er veröffentlichte mehrere Bücher mit Gedichten, Glossen und Satiren und ist Autor mehrerer Mundarthörspiele.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Walter Schultheiß
Donata Höffer
Monika Hirschle
Jörg Adae
Ulrike Barthruff-Jeck
Sabine Bräuning
Bernd Gnann
Peter Binder


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2005

Erstsendung: 10.12.2005 | 39'28


Darstellung: