ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Volkmar Röhrig

Die Heimat des Fußballers ist der Rasen


Komposition: Siegfried Jordan

Bearbeitung (Musik): Günther Kretschmer

Dramaturgie: Matthias Thalheim

Regie: Barbara Plensat

Der Fußballclub Traktor Lausen begeht das vierzigste Jubiläum seiner Gründung. Deshalb kommt der legendäre Torwart Hardy Moll aus Köln angereist. Er war 1954 nach einem verlorenen Spiel in die BRD geflüchtet. Allerdings musste die Jubiläumsfeier wegen eines Unwetterschadens um eine Woche vorverlegt werden, so dass Hardy im Vereinsheim nur dessen Wirt Rolf antrifft. Enttäuscht über die verpasste Festlichkeit und die versäumte Gelegenheit, sich vor den einstigen Kameraden zu präsentieren, entspinnt sich zwischen beiden ein teilweise wehmütiger, teilweise kontroverser Dialog über alte Zeiten und Gegenwärtiges. Schließlich verlässt Hardy erzürnt die Gaststube unter Zurücklassung aller Mitbringsel und verursacht auf der anschließenden Fahrt mit dem PKW unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall, bei dem er schwer verletzt wird.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf LudwigHardy
Hans-Joachim HegewaldRolf
Edgar HarterSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 16.10.1986 | 53'31


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: