ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Gestatten - mein Name ist Cox


Rolf Becker, Alexandra Becker

Gestatten - mein Name ist Cox (1. Teil der Neufassung: Die abenteuerlichen Irrfahrten eines Taschenmessers)


Regie: Peter M. Preissler

Paul Cox, passionierter Glücksspieler, Charmeur und Bonvivant - der dreiteilige Krimi ist eine Neuaufnahme der legendären Radioserie von Rolf und Alexandra Becker aus den 50er Jahren.

Viele Leute schreien, sei es beim Fußball oder im Hyde Park. Aber so ein Lärm, nur weil da ein Toter liegt? Einzig Paul Cox stimmt in das Geschrei um den toten Rechtsanwalt Herbert Wallings nicht mit ein. Und das hat seinen guten Grund. Denn erstens steht er - ohne Einladung - in dessen Duschkabine, zweitens hält er den gegenwärtigen Zustand von Wallings für äußerst angemessen und drittens gehört ihm das Taschenmesser, welches Wallings Rücken ziert. Da könnten voreilige Polizisten auf den Gedanken kommen, Cox habe vielleicht etwas mit dem Mord zu tun. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rainer SchönePaul Cox
Heidelinde WeisMargit Simmons
Harald LeipnitzInspektor Carter
Rüdiger BahrSergeant Collins
Eva VaitlMrs. Chataway
Karl MaldekMr. Peacock
Amadeus AugustHenry Montague
Hans QuestMr. Fitzgerald
Horst AbrahamPit Fitzgerald
Hans CaninenbergHerbert Wellings
Michael DegenRichardson
Wolfgang HessNat
Manfred SchottPolizeiarzt
Fred BerhoffSergeant
Alexander MalachovskyDirigent


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1977


Erstsendung: 01.12.1977 | 49'10


CD-Edition: Der Hörverlag 2008 (unter dem Titel: "Gestatten, mein Name ist Cox: Mord ist strafbar")


Darstellung: