ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Astrid Lindgren

Pippi Langstrumpf (1)


Vorlage: Pippi Langstrumpf (Kinder- und Jugendliteratur)

Sprache der Vorlage: schwedisch

Bearbeitung (Wort): Ernst Röhl

Komposition: Bernd Wefelmeyer

Dramaturgie: Monika Beck

Regie: Rüdiger Zeige

Pippi wohnt allein mit einem Äffchen und einem Pferd in der Villa Kunterbunt. Sie beitzt Zauberkräfte und einen Koffer voller Goldstücke. Annika und Thomas, die Nachbarskinder, kommen gern zu ihr, denn mit Pippi spielen, macht Spaß. Mit den Schutzleuten, die sie in ein Kinderheim bringen sollen, spielt sie Haschen. Die Einbrecher, die es auf ihre Geldstücke abgesehen haben, schlägt sie lachend in die Flucht. Mit dieser Hörspieladaption soll dem Bedürfnis der Hörerkinder nach vergnüglichen und fantasievollen Geschichten genügt werden. Pippi verkörpert Kinderträume. Sie zaubert herbei, was so manches Kind sich wünscht. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kerstin RennochPippi
Thomas MahlkeThomas
Bettina ReuseAnnika
Rolf Ludwig
Erhard Köster
Gerd Grasse
Hans-Joachim Hanisch
Hildegard Alex
Marion van de Kamp
Jutta Wachowiak
Karin Schröder
Irmgard Düren


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979


Erstsendung: 17.09.1979 | 44'45


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: