ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Peter Hacks

Der Schuhu und die fliegende Prinzessin


Vorlage: Der Schuhu und die fliegende Prinzessin (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Elifius Paffrath

Komposition: Hans-Dieter Hosalla, Herwart Höpfner

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Regie: Horst Liepach

Das ist das letzte, womit ich gerechnet habe, sagte der Schneider, als seine Frau anstatt des erwarteten zehnten Kindes ein Ei gebar. Dem Ei entschlüpfte, nachdem es abgelagert, in Brunnenwasser gesotten und vom Schmied aufgeschlagen worden war, ein junger Schuhu. Kaum flügge, zeigte er sich klüger als der Bürgermeister, und sein Vater trieb ihn eilig aus dem Hause. Aber auch den zehntausend Gelehrten des Kaiserserwies sich der Schuhu überlegen. Und so erhielt er, in Anerkennung seiner Fähigkeiten, eine Stellung als Nachtwächter im 17. kaiserlichen Garten. Eines zeitigen Frühlingstages schwebte über die sem Garten die fliegende Prinzessin, Tochter des Königs von Tripolis. Sie wußte nicht, was sie hierher getrieben hatte, und sie sang ein Lied, denn sie wollte hören, wie ihr zumute war...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen HentschErzähler
Gerd GrasseSchuhu
Katarina TomaschewskyPrinzessin
Wilfried Ortmann
Carola Braunbock
Ingeborg Krabbe
Gerd Ehlers
Norbert Christian
Herwart Grosse
Hans-Joachim Hanisch
Christoph Engel
Dietrich Körner
Jürgen Kluckert
Wolfgang Brunecker


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 28.12.1975 | 55'30


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: