ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Fritz Rudolf Fries

Der Traum des Thomas Feder


Dramaturgie: Renate Apitz

Regie: Horst Liepach

Erzählt wird die Geschichte der ersten Liebe eines Jungen zu einer Krankenschwester. Feinfühlig erfasst der Autor die spezielle Situation, in der ein Knabe zum Mann reift. Dieses Erlebnis wird bestimmend für die Entwicklung der Persönlichkeit des Toningenieurs Thomas Feder, der - vierzigjährig - einer Blinddarmentzündung erliegt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen HentschThomas Feder
Bernd StorchTom
Carola BraunbockFrau Feder
Evelyn OpoczynskiNora
Dieter MannProfessor Brettschneider
Michael NarlochDr. Almeida


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976


Erstsendung: 23.04.1977 | 42'54


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: