ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Hans Bräunlich

Meine Adresse: Berlin NW 40, Alt-Moabit 12 a


Dramaturgie: Helga Pfaff

Regie: Karlheinz Liefers

Ernst Thälman in den Jahren der Berliner Haftzeit 1933-1937. Dokumentarisches Material spiegelt die ungebrochene Persönlichkeit des Arbeitsführers, seine gegen alle Widerstände lebendige Aktivität, seine Unbedingtheit im Anspruch auch an sich selbst, seine Ausstrahlungskraft nach innen und außen, seinen Kampf um den endlichen Prozess, der statt des Angeklagten die Ankläger vor die Schranken zwingen soll, es zeigt den Gefangenen, der wartet, zeigt den Familienvater, den Sohn, den Freund. Durch einen Chronisten eingeordnet, in die Zeit des sich ausdehnenden Faschismus wird über das biographische Material hinaus zugleich ein Stück Geschichte deutlich, das im Weltgeschehen Züge von Gegenwart enthält. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans TeuscherErnst Thälmann
Lissy TempelhofRosa
Gundula KösterIrma
Werner SenftlebenVater
Ezard HaußmannUntersuchungsrichter
Joachim Tomaschewsky
Ulrich Voß
Bodo Krämer
Johannes Achtelik
Reiner Heise


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 13.04.1986 | 48'42


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: