ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Martin Morgner

Malachit


Komposition: Wolfgang Schoor

Dramaturgie: Nina Korn

Regie: Maritta Hübner

Der Waisenjunge Danilo - von allen aus dem Dorf "Niesattgeworden" genannt, findet endlich den Sinn seines Lebens, als ihn der alte Meister Prokopjitsch in die Lehre nimmt. Aus Malaschit Kunstwerke zu schaffen, ist sein wichtigstes Anliegen. Er strebt nach dem scheinbar Unmöglichen, den kalten Stein zum Leben zu erwecken. Aber Danilo geht den falschen Weg: er begibt sich in die Einsamkeit des Berges, will seine Kunst fernab von den Menschen vollenden, schlägt die Warnungen der Menschen, die ihn lieben und sogar den Rat der Herrin des Berges in den Wind. - Er ginge zu Grunde, wäre nicht Katja, die um ihn kämpft und zu den Menschen zurückholt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Daniel MinettiDanilo
Werner SenftlebenStepan
Juliane KorenKatja
Barbara SchnitzlerHerrin
Klaus MertensProkopjitsch
Horst LampeStarolin
Ernst Georg SchwillTaras, der Gehilfe
Brigitte LindenbergWitschora
Hildegard AlexBarinja


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 06.01.1989 | 49'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: