ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Wilhelm Busch

Max und Moritz


Vorlage: Max und Moritz (Comic)

Bearbeitung (Wort): Kerstin Hensel

Dramaturgie: Rainer Schwochow

Regie: Achim Scholz

Max und Moritz leben im schönen Dorf Wiedensahl, im schönen Deutschland des 19. Jahrhunderts. Diese Heimat ist das Schönste, was die Wiedersahler kennen. So lehrt es der Lehrer Lämpel mit Nachdruck. Und wer über diese Weisheit einschläft, der ist wirklich ein böser Bube. Das bekommen Max und Moritz immer wieder zu spüren. Ihre Streiche sind bald die reine Notwehr in einer Auseinandersetzung, in der keiner dem andern etwas schenkt. Erst als Max und Moritz zu Korn zermahlen sind, kann endlich wieder seelige Ruh einziehen im schönen Dorf Wiedensahl. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heino ZiemannMax
Mario LöschnerMoritz
Bärbel BolleUrschel
Lothar TarelkinLämpel
Karin GregorekBolte
Gerhard LauOnkel
Wolf Dieter PanseSchneider
Heide Kipp
Volkmar Kleinert
Hartmut Schreyer
Ulrich Voss
Maximilian Löser
Peter Borgelt
Horst Lebinsky
Esther Coblenz


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 19.02.1989 | 47'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: