ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Hans Fallada

Geschichten aus der Murkelei (Teil 3: Geschichte vom unheimlichen Besuch)


Vorlage: Gischichten aus der Murkelei (Kinder- und Jugendliteratur)

Bearbeitung (Wort): Maritta Hübner

Komposition: Hermann Naehring

Dramaturgie: Nina Korn

Regie: Angelika Perl

Weil er sich verstecken kann, wie kein zweiter, nennen die Eltern ihren Jungen nur noch Husch und ärgern sich meist, weil er nie auffindbar ist. Als sie an diesem Sonntagnachmittag heimkommen, staunen sie sehr: der tüchtige Husch ist mit zwei unheimlichen Besuchern, der Füchsin und dem Bär, ganz allein fertiggeworden, und seine Fähigkeit, sich gut zu verstecken, kam ihm dabei sehr zu Hilfe. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf LudwigErzähler
Honza TaffeltKind
Sebastian SchönsteinKind
Maria AulibauerKind
Carmen SchochKind
Ilja SchierbaumHusch
Martin SeifertVater
Horst LampeBär
Barbara SchnitzlerFuchs
Klaus ManchenLehrer


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 05.03.1989 | 29'58


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: