ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jiri Kafka

Vom Wasser, das zu singen aufhörte


Vorlage: Vom Wasser, das zu singen aufhörte (Hörspiel nach Märchenmotiven aus Vietnam) (Märchen)

Sprache der Vorlage: tschechisch

Übersetzung: Eckhardt Thiele

Komposition: Tilo Müller-Medek

Dramaturgie: Maria Schüler

Regie: Albrecht Surkau

Unzej, Herrscher über Himmel und Erde irgendwann in märchenfernen Zeiten, ist dem Schachspiel verfallen. In seiner Landschaft verspielt er an die Dürre nach und nach alles Wasser der Erde, ohne auch nur ein einziges Mal an die zu denken, denen es Leben bedeutet: die Tiere der Erde. Auf der Suche nach Wasser getragen von gegenseitiger Solidarität der Tiere, dringt der Frosch zu Unzej vor. Bestürzt erkennt Unzej seine egoistische Leichtfertigkeit die beinahe eine Katastrophe ausgelöst hätte. Im letzten Moment kommt beiden der rechte Einfall. Regen füllt die ausgetrockneten Flußbetten und Seen der Erde.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus PiontekErzähler
Monika LennartzSchlange
Wolfgang BruneckerElefant und Junges
Maximilian LarsenBär und Junges
Ingolf GorgesTiger und Junges
Ruth GlössDürre
Rosemarie QuednauFisch
Helga HahnemannFrosch
Margit BendokatFüchsin und Junges
Dietrich KörnerUnzej
Peter BauseDrache
Werner KamenikHund
Hans OldenbürgerHahn


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972


Erstsendung: 20.04.1973 | 45'44


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: