ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Harald Hauser

Nadine


Vorlage: Es waren zwei Königskinder (Kinder- und Jugendliteratur)

Bearbeitung (Wort): Monika Beck, Harald Hauser

Dramaturgie: Monika Beck

Regie: Uwe Haacke

Frankreich, 1944. Das französische Mädchen Nadine und Franz, ein junger deutscher Soldat, haben sich durch eine ungewöhnliche Begebenheit kennengelernt. Beide sind gezwungen, ihre Zuneigung in der Öffentlichkeit zu verbergen. Als Nadines Bruder Robert, ein Resistance Kämpfer, in die Hände der Gestapo gerät, ist es Franz, der unter Einsatz seines Lebens Robert und dessen Kameraden gewaltsam befreit. Diese Aktion bringt die beiden Liebenden in äußerste Gefahr. Während Franz an die Front abkommandiert wird, geht Nadine in die Illegalität. Sie wird ein Mitglied der Resistance. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Simone FrostNadine
Bernd StorchFranz
Marion van de KampMutter
Gerd-Michael HennebergVater
Jürgen FrohriepOberleutnant
Hans-Joachim HanischBrichmann
Ruth KommerellGroßmutter
Hans OldenbürgerRobert
Dietmar ObstGaston
Erik VeldreHorst
Werner DisselPenchaud
Herbert SpillerBürste


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979


Erstsendung: 09.09.1979 | 47'23


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: