ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Volkstext

Der Glücksvogel

Hörspiel nach einem Volksmärchen aus Polen


Vorlage: Der Glücksvogel (Märchen)

Sprache der Vorlage: polnisch

Übersetzung: Lotte Markova

Bearbeitung (Wort): Klaus Kühnel

Komposition: Hans-Georg Schmiedecke

Regie: Gisela Pietsch

Jasek und Marisja sind bei ihrem Gutsherrn tief verschuldet. In der tiefsten Not aber fangen sie einen Glücksvogel, der ihren Traum nach einem besseren Leben wahr macht. Sein Gesang stimmt die Menschen froh, und er bleibt nur bei dem, der noch Träume hat. Dem König fliegt er davon. Jasek jedoch verhilft er zu drei Zauberdingen: Klotz, Stab und Erbsen, die sein Leben und das der armen Leute im Dorf gründlich verändern werden. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst KahlerJasek
Helga RaumerMarisja
Rudolf ChristophPan
Simone von ZglinickiGlücksvogel
Hans OldenbürgerKönig
Jörg GillnerSoldat
Helmut GeffkeWanderer
Walter PlatheKnecht
Peter DommischDiener
Gerd EhlersBauer
Doris AbesserFrau


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 09.01.1981 | 44'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: