ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Witold Slusarski

Der Fahrstuhl


Übersetzung: Peter Ball

Dramaturgie: Klaus Krüger

Regie: Helmut Hellstorff

Ein Fahrstuhl in einem Hochhaus wird zum Prüffeld menschlicher Haltungen. Zwei Ehepaare besteigen ihn mit Gastgeschenken für einen einflussreichen Mann, den sie - ohne es voneinander zu wissen besuchen wollen. In letzter Sekunde springt in den ohnehin schon überlasteten Fahrstuhl der Teufel in Gestalt eines unscheinbaren Mannes. Erwartungsgemäß bleibt der Aufzug zwischen zwei Stockwerken Stecken und allen wird die zu dieser Abendstunde aussichtslose Situation bewusst. Als zu allem Überfluss auch noch das Licht ausgeht, kommt es zu offenen, unerwarteten Konfrontationen. Mit Mitteln der Satire arbeitend, fragt der Autor nach der Moralität, nach ihrer Stärke und Beständigkeit in angenommenen Bewährungssituationen. Nicht alle Personen seiner spannenden Geschichte bestehen sie. 

Ein Originalhörspiel aus Polen

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Angelika WallerBarbara Malicka
Horst DrindaMarian Malicki
Jessy RameikMaria Wolski
Christoph EngelJan Wolski
Martin SeifertMarek Marciniak
Ingeborg NassFrau
Hans Joachim HegewaldMann
Werner KamenikStimme


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989


Erstsendung: 05.08.1989 | 41'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: