ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



James Graham Ballard

Karneval der Alligatoren


Vorlage: Karneval der Alligatoren (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Inge Wiskott

Bearbeitung (Wort): Oliver Sturm

Komposition: Sabine Worthmann

Regie: Oliver Sturm

Die Erde ist aufgeheizt. Am Äquator herrschen Temperaturen bis zu 80 Grad. Die Polkappen sind abgeschmolzen und die gemäßigten Zonen sind vom ansteigenden Meeresspiegel überschwemmt. Die Weltbevölkerung hat sich in die polaren Regionen zurückgezogen. London ist eine vom Dschungel überwucherte Lagunenstadt. Unter der Leitung des Wissenschaftlers Kerans hat sich eine Forschungsstation in den obersten Stockwerken eines Wolkenkratzers eingerichtet. Marodierende Banditen jagen mit Schnellbooten durch die Lagunen. Eine Truppeneinheit soll den Abzug nach Norden vorbereiten. Kerans, der eine psychische Verwandlung durchzumachen scheint, ist zu dem Schluss gelangt, dass die Erde einer neuen Kreidezeit entgegengeht. Ihn hat das "Sonnenfieber" gepackt. Er zieht weiter in den glühenden Süden, der Sonne entgegen. Anlässlich der Hurrikan-Katastrophe von New Orleans 2005 avancierte der britische Kultautor zum gefragten Interviewpartner. Seine apokalyptische Vision eines Klima-GAUs und seiner Folgen erschien bereits 1962 als Teil einer "Endzeit-Klima-Trilogie" unter dem Titel "The Drowned World".

James Graham Ballard, 1930 in Shanghai geboren, gilt als der bedeutendste Erneuerer der Science-Fiction. Seine Romane wurden u.a. von Steven Spielberg ("Das Reich der Sonne", 1984) und David Cronenberg ("Crash", 1996) verfilmt. Ballard starb im April 2009 in England.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf BeckerErzähler
Christian RedlKerans
Katja BrüggerBeatrice
Ulrich GebauerRiggs
Jürgen ThormannBodkin
Stephan SchadDaley
Martin EnglerMacready
Samuel WeissHardman
Hans-Peter HallwachsStrangman
Adolphos SowahAdmiral
Olajide AkinyosoyeCäsar


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2008


Erstsendung: 19.11.2008 | 78'22


Darstellung: