ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Atiq Rahimi

Erde und Asche


Vorlage: Erde und Asche (Roman)

Sprache der Vorlage: dari

Übersetzung: Susanne Baghestani

Bearbeitung (Wort): Thomas Gerwin

Dramaturgie: Frank Halbig

Regie: Thomas Gerwin

An einer staubigen Landstraße in Afghanistan stehen ein alter Mann und sein kleiner Enkel. Sie warten auf einen Lastwagen, der sie auflesen und zu einer Mine mitnehmen soll. Der alte Mann hat keine Eile, denn er weiß noch nicht, wie er seinem Sohn, der in der Mine arbeitet, die grausige Nachricht beibringen soll. Die Nachricht vom Tod seiner Frau, seiner Mutter und von der Zerstörung seines Heimatdorfes. Kann man eine solche Nachricht überhaupt überbringen oder aufnehmen, ohne zu verzweifeln? Die verschwindend leisen Klangumgebungen korrespondieren mit Atiq Rahimis Text und verschmelzen zu einer fast nüchternen, direkten und dennoch poetischen Erzählung über die Sinnlosigkeit des Krieges.

Atiq Rahimi, geboren 1962 in Kabul, lebt heute in Paris. 1984 floh er während des Krieges mit der Sowjetunion über Pakistan nach Frankreich, wo er an der Sorbonne Literatur studierte und im Fach Audiovisuelle Kommunikation promovierte. Neben dem Schreiben ist er heute vor allem als Dokumentarfilmer tätig. "Erde und Asche" ist sein erster Roman.

Thomas Gerwin, geboren 1955 in Kassel, lebt und arbeitet als freier Komponist in Berlin. In Kassel und Stuttgart studierte er Musik und Komposition. Sein Werk umfasst neben zahlreichen Kompositionen auch Multimedia-Projekte und Klanginstallationen. Er betreut, in Kooperation von SWR und RBB, die Konzertreihe "Klangwelten" in Berlin. Im Jahr 1999 wurde er mit dem Karl-Sczuka-Förderpreis ausgezeichnet. Für die SWR-Produktion "Ponderabilien" von Stephan Krass erhielt er den Hörspielpreis der Akademie der Künste 2006, für "Raoul Tranchirers Bemerkungen über die Stille" von Ror Wolf die Auszeichnung "Hörspiel des Jahres 2007".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunda AurichYassin/Kleiner Bruder/Murads Mutter
Ernst JacobiDastagir 1/Dastagir 2
Michael HolzWächter/Assistent
Horst SachtlebenKioskbesitzer/Vorarbeiter
Hüseyin Michael CirpiciMurad/Fahrer
Nadine KettlerSprecherin/Mutter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2008


Erstsendung: 19.12.2008 | 54'35


CD-Edition: Hörbuch Hamburg 2010


REZENSIONEN

Christian Hörburger: Funk-Korrespondenz. Nr. 2/3. 16.01.2009. S. 35f.


Darstellung: