ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Eberhard Richter

Die Prüfung


Dramaturgie: Werner Jahn

Regie: Joachim Gürtner

Vater N. will an einem Lehrgang "Einführung in die Kybernetik" teilnehmen. Der Dozent führt vor Beginn des Lehrgangs Aufnahmegespräche mit den Teilnehmern. Vater N. hat dies vor der Familie verschwiegen, weil er fürchtet, dass dann zu Hause großer Rummel entsteht. Durch Zufall erfährt die Familie doch von dieser Prüfung, alle beschließen, ihn besonders nett zu behandeln. So kommt es doch noch zu den Verwicklungen, die Vater gefürchtet hat. Aber alles löst sich in Wohlgefallen auf, denn die Angst der Familie, die eigentlich Ausdruck seiner Unterschätzung ist, war unnötig. Meister Neumann ist schon wer, der mit seinen Problemen fertig wird. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Helga PiurBrigitte
Evamaria BathMutter
Mario MüllerJan, Sohn
Helga GöringOma
Walter LendrichScholz


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968


Erstsendung: 05.10.1968 | 25'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: