ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Joseph Roth

Die Legende vom heiligen Trinker (deutsche Fassung)


Vorlage: Die Legende vom heiligen Trinker (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Helmut Peschina

Technische Realisierung: Jean Szymczak; Thorsten Weigelt

Regieassistenz: Jakob Diehl; Nicole Köstler


Regie: Marguerite Gateau

Die zweisprachige Hörspielproduktion führt uns ins Paris von 1934. Hier, wo Joseph Roth als Emigrant in elender Lage lebte, entstand kurz vor seinem Tod die Erzählung vom heimatlosen Trinker Andreas aus Schlesien, dem unter den Brücken der Seine doch noch ein Wunder geschieht: Ein Fremder gibt ihm 200 Francs. Das Geld reicht für ein gutes Essen mit Wein, für eine Zeitung und sogar für einen Friseurbesuch am nächsten Morgen. Schon wieder ein Glückstag: Andreas findet Arbeit und verdient 200 Francs. Nun wird er, wie versprochen, das Geld zurückgeben, pünktlich zur Heiligen Messe am Sonntag. Oder gleich nach dem nächsten Pernod.

Joseph Roth (1894-1939) starb im Pariser Exil an den Folgen seiner Trunksucht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin EnglerErzähler
Tony de MaeyerAndreas
Philippe MagnanDer Fremde
Camille GarciaThérèse
Christian PelissierDer Dicke
Amélie JallierDie Hausfrau
Jule BöweKaroline
Georges ClaisseKellner/Tabakhändler
Olivier PerrierPolizist
Peter DavorKanjak
Karin AdroverDas schöne Mädchen
Michael RotschopfWoitech

Sonstige MitwirkendeFunktion
Sophie BissantzGeräusche

Musiker: Jörn Lazarus (Violoncello)

 


Tony de Maeyer spricht die Rolle des Andreas | ©  DLR/Sabine Sauer

Tony de Maeyer spricht die Rolle des Andreas | © DLR/Sabine Sauer

Tony de Maeyer spricht die Rolle des Andreas | ©  DLR/Sabine Sauer
Tony de Maeyer in der Rolle des Andreas und Christian Pelissier als dicker Herr (v.l.) | ©  DLR/Sabine Sauer
Die Geräuschemacherin Sophie Bissantz in Aktion | ©  DLR/Sabine Sauer
Martin Engler als Deutscher Erzähler | ©  DLR/Sabine Sauer
Philippe Dormoy ist der Französische Erzähler, Marguerite Gateau, Jean Szymczak (Tontechnik) (v.l.) | © DLR/Sabine Sauer

Philippe Dormoy ist der Französische Erzähler, Marguerite Gateau, Jean Szymczak (Tontechnik) (v.l.)
© DLR/Sabine SauerPhilippe Dormoy ist der Französische Erzähler, Marguerite Gateau, Jean Szymczak (Tontechnik) (v.l.)
© DLR/Sabine Sauer



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Saarländischer Rundfunk / France Culture 2007


Erstsendung: 21.02.2007 | 56'30


REZENSIONEN

Christian Deutschmann: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 21.02.2007. S. 38. - Stefan Fischer: Süddeutsche Zeitung. 15.02.2007. S. 15. - Norbert Schachtsiek-Freitag: Funk-Korrespondenz. Nr. 9. 02.03.2007. S. 39.


Darstellung: