ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jan Czech

Aber davon darf ich nicht schreiben


Übersetzung: Elisabeth Borchardt

Komposition: Ladislav Tuma

Dramaturgie: Dietrich Grollmitz

Regie: Helmut Hellstroff

Jan Czech setzt mit seiner Dokumentation, einer Collage von Briefen gefangener Antifaschisten, von Szenenausschnitten und Situationsbeschreibung, allen jenen ein Denkmal, die während der Naziherrschaft im Zuchthaus Prag-Pankrac hingerichtet wurden. Die besondere Wirkung dieses Zeitbildes erwächst aus der Konfrontation menschlicher Hoffnungen mit dem Zynismus einer seelenlosen vernichtungsmaschinerie, in der sich Visionen Kafkas auf erschreckede Weise erfüllen.

Ein Originalhörspiel aus der Tschechoslowakei.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Arno WyzniewskiErzähler
Ernst MeinckeRundfunksprecher
Karin GregorekMarianne
Rüdiger JoswigRisa
Werner KamenikWärter, 1. Mann
Werner EhrlicherStaatsanwalt
Marlene WolfAlte Frau
Kristof Mathias Lau2. Mann
Christoph Engel3. Mann, 4. Mann
Helmut Hellstorff5. Mann
Gisela Morgen1. Frau
Susanne Schwab2. Frau
Heidrun Perdelwitz3. Frau
Sabine Fritsche4. Frau


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 29.06.1987 | 54'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: