ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Rudolf Bartsch

Ein Ernstfall


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Andrea Czesienski

Künstlerische Aufnahmeleitung: Waltraud Eick


Regie: Joachim Gürtner

Seit einigen Jahren hat Biggi ihre ehemalige Freundin Johanna nicht gesehen, und nun kommt dieser sehr ernst klingende Brief mit der Bitte um Hilfe. Biggi fährt zu ihr, findet jedoch nur einen angetrunkenen Mann vor: Johanna ist weg. Ein Gastwirt kennt den vorübergehenden Aufenthaltsort. Während der Fahrt dorthin hat Biggi Zeit, ihre Erinnerungen aufzuarbeiten; das Bild der Freundin formt sich, Gründe der verlorengegangenen Beziehung werden aus ihrer Sicht deutlich. Die bevorstehende Begegnung berührt sie immer unangenehmer. Vorurteile und Erwartungshaltungen müssen jedoch völlig abgebaut werden, damit ein Gespräch zustande kommen kann. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helga PiurBrigitte
Hans OldenbürgerCuno
Renate GeißlerJohanna
Peter BauseBreitner
Werner KamenikWirt
Detlev WittePortier


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 25.10.1980 | 29'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: