ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel



Karl Richard Tschon

Pat (1. Teil)

Neufassung


Komposition: Kurt Herrlinger

Regie: Otto Kurth

Der Kriminalschriftsteller Edgar Dickens, aus Karl Richard Tschons früheren Serien "Das zweite Motiv" (1965), "Feuer für eine Zigarette" (1966) und "Der große Unbekannte" (1967) den Hörern des WDR bekannt, hat wieder einmal etwas erlebt, das ihm erzählenswert erscheint. - In den letzten Tagen eines auf der Insel Wight verdösten Urlaubs wird es plötzlich lebendig. Mit seinem von stiller Liebe und kriminalistischer Erfahrung geschärften Blick bemerkt Dickens, wie Patricia, Studentin und Aushilfe an der Bar seines Hotels, über das Erscheinen eines Gastes erschrickt, der sich in der Tat etwas ungewöhnlich verhält. Am späten Abend, auf einem Spaziergang am Strand, macht Dickens dann einen Fund, der Patricia in eine unangenehme Lage bringen kann. Dennoch kann Dickens nicht anders, als die Polizei zu benachrichtigen. Als sie anrückt, um Patricia zu vernehmen, ist diese verschwunden. Ist sie ohnehin schon verdächtig, so wirft, was sie zurückgelassen hat, ein noch schlechteres Licht auf sie, zumal am nächsten Tag als einziges Indiz ein Glücksanhänger gefunden wird.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Harald JuhnkeMr. Dickens
Eva PflugMargot, seine Frau
Ella BüchiPatricia Boone
Jaromir BorekInspektor Christie
Ernst Fritz FürbringerHolloway
Lothar OstermannPolizist
Ilde OverhoffMrs. Miller
Alois GargMr. Miller
Otto KurthGast
Fritz Leo LiertzPortier
Uwe RosenbaumKellner


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1971


Erstsendung: 27.02.1971 | 38'41


Darstellung: