ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Peter Meisenberg

Der Emir


Komposition: Andreas Hornschuh, Matthias Hornschuh

Redaktion: Götz Schmedes

Technische Realisierung: Achim Fell; Elke Tratnik

Regieassistenz: Viviane Koppelmann


Regie: Thomas Leutzbach

Nadir Taraki ist einer der wenigen Beamten im LKA Düsseldorf mit Migrationshintergrund. Der 28-Jährige hat zwar eine deutsche Mutter, trägt seinen afghanischen Namen jedoch mit Stolz und spricht neben Deutsch und der Sprache seines Vaters auch Arabisch. Deshalb wurde er vor allem als verdeckter Ermittler in entsprechenden Milieus eingesetzt. Sein letzter Einsatz als Undercoveragent endete allerdings in einer Katastrophe. Um an Rafik Lahoud, den "Emir", Kopf eines libanesischen Menschenhändlerrings, heranzukommen, hatte sich Taraki mit Lahouds jüngerem Bruder Ziad angefreundet. Doch Ziad kam bei dieser Ermittlungsaktion ums Leben und der Emir gab Taraki die Schuld am Tod seines Bruders. Taraki musste aus der Schusslinie. Seitdem wertet er im LKA alte Fälle aus und gibt sich zum Leidwesen seiner Freundin Sima frustriert dem Backgammonspiel hin. Dann aber gerät der Emir erneut ins Fadenkreuz des LKA, und Taraki erkennt seine Chance, ins aktive Ermittlergeschäft zurückzukehren. Ein riskantes Unternehmen, denn normalerweise gilt im Agentengeschäft: Wer einmal "verbrannt" ist, kriegt keine zweite Chance.

Peter Meisenberg, geboren 1948 in Meckenheim, studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik. Er arbeitet als Hörfunkautor und schreibt Erzählungen, Kriminalromane und Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Baki DavrakTaraki Nadir
Rudolf KowalskiWilfried Suttner
Tatjana ClasingLeonore Nadolny
Matthias LejaFelix Lenz
Meriam AbbasSima Khalidi
Tayfun BademsoyRafik Lahoud
Omar El-SaeidiZaid Lahoud
Hilmar EichhornJost Fischer
Mohammad-Ali BehboudiWirt
Ludger BurmannBreukelen
Markus ScheumannKiller
Gandi MukliArabischer Dealer
Vittorio AlfieriSpieler 1
Ill-Young KimSpieler 2
Abed OdthmanSpieler 3
Martin BrossPolizist 1
Axel HäfnerPolizist 2
Christian SchrammPolizist 3


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2007

Erstsendung: 16.01.2008 | 50'07


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2008
  • CD-Edition: Der Hörverlag 2010


REZENSIONEN

  • Waldemar Schmid: Funk-Korrespondenz. Nr. 4. 25.01.2008. S. 26f.
  • Tina Klopp: epd medien. Nr. 5. 19.01.2008. S. 24f.

Darstellung: