ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Peter Löpelt

Das Eingeständnis


Dramaturgie: Horst Buerschaper

Regie: Edith Schorn

Eb Sommers Kollegin Gerti Liebig reagiert panisch-chaotisch auf die Entscheidung, ihr Kind Grit vorübergehend in einem Heim unterzubringen. Sie läuft morgens aus der Entziehungskur weg und "entführt" sozusagen ihr Kind aus dem Heim - schafft also einen Berg von Komplikationen, mit denen sich Christa S., Eb Sommer und schließlich auch Bärbel zwangsläufig zu befassen haben. Eb wird nach ungewollt scharfer Zuspitzung des Streites beschämt, und Bärbel öffnet einen neuen Raum für die Weiterentwicklung ihrer Beziehung zu Eb. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Brigitte KrauseChrista Sommer
Wolfgang KühneEberhard Sommer
Karin SchröderBärbel Müller
Karin GregorekGerti Liebig
Gabi ZernickowGrit Liebig
Werner SenftlebenJürgen Kube
Christel Peters-BussmannFrau Knorr
Gisela MorgenKöchin
Walfriede SchmittFrau Kube


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983


Erstsendung: 26.01.1985 | 26'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: