ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Holger Böhme

Der Fall Karassek


Dramaturgie: Juliane Schmidt

Regie: Ulrich Lampen

In ihrem Stadtviertel sind die Brüder Karassek hinreichend bekannt. Immer gibt es Probleme. Der Ältere, Karl, Anführer einer Gruppe von Neonazis, der Jüngere, Albert, schwächlich, häufig krank, psychisch labil. Allabendlich trifft sich Karls Truppe zu Bier, Musik und markigen Parolen. Auch Albert ist seit kurzem mit dabei. Er will den Bruder zum Guten bekehren. Doch eines Abends stürzt er aus dem Fenster. Ein Unfall? Mord? Die Polizei verdächtigt Karl Karassek, aber der schweigt. So befragt die Polizei Zeugen, Nachbarn, den Vater, Karls Freundin. Handfeste Beweise erhält sie dabei kaum, doch Stück für Stück ergibt sich aus den Aussagen ein Portrait der beiden Brüder und ihres Umfeldes. Nur einem Zeugen schenkt die Polizei lange keine Beachtung: Jochen. Der gutsituierte Architekt und Familienvater ist im Milieu der Brüder Karassek schließlich auch nicht zu vermuten. Doch hinter Jochens gepflegt bürgerlicher Fassade tut sich ein Abgrund auf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfram KochJochen
Deborah KaufmannIrina
Sandra HüllerMandy
Gerd WamelingArzt
Christoph GawendaEgon
Dieter MontagPolizist
Jörg GudzuhnNachbar
Bärbel RöhlKindergärtnerin
Hermann BeyerVater


Wolfram Koch als Jochen | © rbb/Hanna Lippmann

Wolfram Koch als Jochen | © rbb/Hanna Lippmann

Wolfram Koch als Jochen | © rbb/Hanna Lippmann
Regisseur Ulrich Lampen | © rbb/Hanna Lippmann

 Regisseur Ulrich Lampen
© rbb/Hanna Lippmann Regisseur Ulrich Lampen
© rbb/Hanna Lippmann



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2010


Erstsendung: 01.10.2010 | 54'12


Darstellung: