ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Oleg Haupt

Geheimakte CB 200


Komposition: Wolfgang Hohensee

Regie: Robert Adolf Stemmle

Im Paris der Nachkriegszeit gerät der Lokomotivführer Jacques Vallois durch eine Geheimakte, die in den zurückgelassenen Papieren der deutschen Besatzungsbehörde gefunden wurde, in den Verdacht, ein Kolaborateur zu sein. Der Anschuldigung folgen eine lange Untersuchungshaft und viele Verhöre. Vallois erscheint als stark belastet, er behauptet aber, unschuldig zu sein und von dem Vorhandensein der Geheimakte nichts zu wissen. Er stirbt eines plötzlichen Todes und nimmt dadurch das Geheimnis mit ins Grab. Vielleicht hätte die Welt niemals erfahren, daß nur durch den Tod des Vallois ein ungeheurer Justizirrtum vermieden wurde, hätte nicht ein sensationelles Geschehen in Deutschland im Jahre 1945 überraschende Aufklärung gebracht. Wie durch einen Zufall ein völlig Unbeteiligter in das große Getriebe des politischen Geschehens geraten und von dessen Rädern zermalmt werden kann, das will dieses Hörspiel zeigen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert WilkErster Sprecher
Max GrothusenZweiter Sprecher
Paul BildtJaques Valois
Agnes WindeckFrau Valois
Fritz RaspStaatsanwalt
Gerhard BienertKommissar
Franz-Otto KrügerDer Mann
Elsa WagnerDie Nachbarin
Hugo Gau-HammDer Eisenbahninspektor
Curt Goetz-PflugDer Eisenbahnangestellte
Margot LöbelFrl. Meudon
Kurt WeitkampLegron
Hans-Karl MagnusPressereferent des Justizministeriums
Alfred BalthoffSekretär des Vergnügungsetablissements
Erich FiedlerDer Conférencier
Michael von NewlinskiErster Kriminalbeamter
Klaus HermZweiter Kriminalbeamter
Friedrich HonnaDer Heizer
Heinz Welzel
Werner Oehlschläger
Joe Furtner
Alexander Engel
Eva Moldenhauer
Irmgard Willers
Hilla Preuss
Bernhard Goetzke
Erich Klages
Karl-Günther Friedrich
Ruth Peter
Erwin Biegel
Paul Paulschmidt
Paul Günther
Hans Nerking


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 17.11.1949 | 75'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: