ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



William Shakespeare

König Richard II.


Vorlage: König Richard II. (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Hans Rothe

Bearbeitung (Wort): Lutz Besch

Komposition: Anton Schaefers


Regie: Gert Westphal

Die Figur Richard II. kann als Shakespeares erste große Gestaltung eines tragischen Charakters angesehen werden. In der Auseinandersetzung zwischen Bolingbroke und Thomas Mowbray, dem Herzog von Norfolk, zeigt sich sie Zwiespältigkeit König Richards: Einerseits liebt er die prunkvolle Selbstdarstellung und herrscherliche Pose, andererseits ist er unentschlossen und durch seine Mitverantwortung für die Ermordung Woodstocks in seiner Entscheidungsfreiheit eingeschränkt. Das feierliche Zeremoniell des Zweikampfs wird auf seinen Befehl vorzeitig abgebrochen, Mowbray lebenslänglich, Bolingbroke für sechs Jahre aus England verbannt. Als Johann von Gaunt, Herzog von Lancaster, Richards weiser Ratgeber und Mahner, stirbt, läßt der König unter dem Einfluß der Schmeichler Bushy, Bagot und Green unbedachter Anmaßung und Genußsucht freien Lauf. York, Reichsverwalter während Richards Kampagne gegen Rebellen in Irland und sowohl mit dem König als auch mit Bolingbroke verwandt, ist als hellsichtiger Kritiker der Mißwirtschaft Richards in einer zu zwiespältigen Situation, als daß er der Rückkehr Bolingbrokes und dessen Thronanspruch wirksam entgegentreten könnte. Kampflos liefert sich Richard in Flint Castle seinem Rivalen aus, entsagt der Krone und läßt sich in das Verlies von Pomfret Castle führen, wo er auf einen Wink Bolingbrokes von Sir Exton ermordet wird. (Nach Kindlers Neuem Literaturlexikon)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alexander GollingJohann von Gaunt, Herzog von Lancaster
Trudik DanielHerzogin von Gloster
Paul HoffmannKönig Richard II.
Herbert FleischmannHerzog von Aumerle
Gert WestphalHeinrich Bolingbroke, Herzog von Hereford
Herbert SteinmetzThomas Mowbray, Herzog von Norfolk
Wolfgang EngelsGraf von Northumberland
Friedrich W. BauschulteLord Berkley
Oswald DöpkeSir John Bushy
Walter KottenkampHerzog von York
Gillis van RappardSir John Exton
Dagmar AltrichterDie Königin
Walter JokischSir Henry Green
Hans Albert MartensHauptmann der Waliser
Kurt StrehlenGraf von Salisbury


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 28.02.1951 | 83'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: