ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Es geschah in... Österreich


Gerd Oelschlegel

Panik in Dreiburgen

Nach einer wahren Begebenheit


Technische Realisierung: Herbert Vietze

Regieassistenz: Joachim Sonderhoff


Regie: Hermann Pfeiffer

Dreiburgen ist ein kleiner romantischer Marktflecken in Österreich. Fachwerkhäuser und Kopfsteinpflaster erwecken den Eindruck, hier sei die Zeit stehen geblieben. Doch am Stammtisch diskutieren die Männer über alles, was in der Welt vor sich geht. Am 31. Mai sprachen sie von Atomversuchen und jenen unsichtbaren Strahlen, die den Tod bedeuten. Der Apotheker präsentierte der staunenden Stammtischrunde einen Geigerzähler. Stolz hob er das Gerät - und wurde blass. Denn der Zähler begann wie rasend zu ticken.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst StankovskiSprecher
Bernhard WilfertAlois Niednagel
EngleschFrau Niednagel
Manfred IngerBürgermeister
Tilla HohmannFrau Bürgermeister
Willy Meyer-FürstIgnaz Donisl
Josef EichlerWiesenhuber I
Wolf SchlammingerWiesenhuber II.
Edwin DornerApotheker
SchwabStimmen
Heinz von CleveDoktor Feldhüter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk


Erstsendung: 04.03.1960 | 44'40


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: