ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Horst Pillau

Fernsehquiz



Regie: Rolf von Goth

Reinstedt ist eine unauffällige, kleine Stadt mit ebenso unauffälligen, ehrgeizigen und harmlosen Bürgern. Zunker, Angestellter im Bürgermeisteramt, träumt vom Erfolg, denn seine Braut schwärmt nur für Erfolgreiche. Renate Wiedeholz dagegen, Bibliothekarin mit Charme und Einfühlungsvermögen, ist weder verlobt noch ehrgeizig und bei allen Reinstedtern sehr beliebt. Eines Tages wird Reinstedt unverhofft durch einen Brief des berühmten Fernsehquizmasters Kannemacher aufgefordert, am Turnier der Städte teilzunehmen. Bürgermeister Ellermann sieht bereits im Geiste die Warenmarke "Made in Reinstedt" auf sämtlichen Exportartikeln und sich selbst als umjubelten Wiedergewählten. Denn Morlingen, die gegnerische Stadt im Quizturnier, ist in seinen Augen ein armseliges Nest. Bürgermeister Ellermann nimmt die kluge Renate Wiedeholz und den strebsamen Herrn Zunker als Kandidaten mit auf die Fernsehreise. Doch was bei diesem Fernsehquiz geschieht, hat niemand vorausgesehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ricarda BenndorfRenate Wiedeholz
Stefan WiggerJohannes Zunker
Gisela GressmannIrene, seine Verlobte
Helmut GrubeEllermann, Bürgermeister
Erich FiedlerFred Kannemacher, Quizmeister
Manfred GrotePersike, Behördenangestellte
Herbert WeissbachTaplick, Büchereikunde
Ilse FürstenbergFrau Wieczorek
Lilli Schönborn-AnspachHerr Geissler
Jörg CossardtAugustinak, Quizprüfling
Ingrid ProthmannFräulein Fuchs, Sekretärin
Carl de VogtHellmer, Stationsvorsteher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 03.07.1962


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: