ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Tymoteusz Karpowicz

Die vier Nachtwächter

Hörspiel von Tymoteusz Karpowicz


Übersetzung: Heinrich Kunstmann

Komposition: Enno Dugend

Regie: Günther Sauer

Langsam rollt das Auto über die schlechte Straße. Im Wagen befinden sich zwei Männer: der Vizebürgermeister und der Chauffeur. Und eine goldene Urne. In dieser Urne liegt ein Herz, das Herz des verstorbenen Bürgermeisters. Das waghalsige Überholmanöver eines fremden Fahrers zwingt den Chauffeur, an die Seite zu fahren. Ein Knall, der Motor versagt. Es geht nicht weiter. Der Vizebürgermeister begibt sich in eine nahegelegene Wirtschaft. Merkwürdige Menschen trifft er dort an. Plötzlich bekommt der Vizebürgermeister einen Schreck. Die Urne ist verschwunden. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter StrackVizebürgermeister
Werner SchumacherChauffeur
Hans KorteInspektor
Liz KertelgeBedienung
Willy MaertensBürgermeister
Erich ThormannWirt
Gustav RotheWächter


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1966


Erstsendung: 10.06.1966 | 73'11


Darstellung: