ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Kilian Leypold

Der Tiger unter der Stadt (1. Teil)


Vorlage: Der Tiger unter der Stadt (Roman)

Bearbeitung (Wort): Kilian Leypold

Komposition: Michaela Dietl

Redaktion: Kai Frohner, Christine Kostendt

Technische Realisierung: Marcus Huber; Daniela Röder

Regieassistenz: Frank Halbach


Regie: Kilian Leypold

Jonas und Philipp trauen ihren Augen nicht, als ihnen beim Fischen in der Kanalisation ein halbtoter sibirischer Tiger ins Netz geht. Doch damit nicht genug. Der Tiger spricht und behauptet, er wäre die alte Frau Ohm, 78 Jahre alt, und er bräuchte unbedingt seine Brille und Ischias-Tabletten. Und so müssen sich die beiden Jungen nicht nur mit dem Problem herumschlagen, wie man in einer Hochhaussiedlung einen ausgewachsenen Tiger versteckt, sondern auch mit den Sorgen und Ängsten einer alten Frau, die allerdings, und das macht die Sache nur noch schlimmer, immer mehr zur Raubkatze wird - auch in ihrem Fressverhalten.

Kilian Leypold, geboren 1968, verbrachte seine Jugend und Kindheit in Nürnberg. Weil das Leben noch mehr zu bieten hat, als Bratwürste und ehemalige Reichsparteitagsgelände, begab er sich 1989 auf eine lange Reise durch China, Tibet und Russland. Nach seiner Rückkehr studierte er mit Erfolg Philosophie, Slavistik und Osteuropäische Geschichte. Wenn Kilian Leypold nicht gerade für den Bayerischen Rundfunk arbeitet, schreibt er Hörspiele und Geschichten – am liebsten für Kinder. 1998 wurde er mit dem Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden ausgezeichnet, 2010 mit dem Arbeitsstipendium für Schriftsteller des Freistaates Bayern; im selben Jahr erschien sein erstes Buch, der Kinderroman "Der Tiger unter der Stadt"; ein Jahr später "Bulle und Pelle", eine kurze Geschichte über den Tod für Kinder ab 6 Jahren. Kilian Leypold lebt in München, hat eine kleine Tochter und einen erwachsenen Sohn. 

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Laura MaireJonas und Erzähler
Lisa WagnerLippe genannt Nase
Katharina ThalbachTante Tiger
Brigitte HobmeierVera
Stefan Wilkening


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2012

Erstsendung: 08.04.2012 | 52'09


Darstellung: