ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Entführt!


Tom Peuckert

Gebirge


Komposition: Thom Kubli

Regie: Jörg Schlüter

Privatdetektiv Castor Troya soll fünf große, olivgrüne Blechkisten aus dem Zweiten Weltkrieg finden. Auftraggeber ist ein sehr betagter Herr, der den Weg dieser Kisten verfolgt hat, bis zu jenem Funkspruch vom 7. April 1945: "Bergfried" teilt "Schwarzrabe" mit, dass die Ladung in einer Höhle nahe der Feldstelle 23 versteckt wurde. Auf seiner Suche streift der vielseitig gebildete Castor Troya durch die Seelenlandschaften der deutschen Romantik und trifft auf einen Berggeist der besonderen Art: Richard Krist, ein seinerzeit von der DDR-Obrigkeit drangsalierter Hippie, auf dessen Hof sich die nicht parteikonforme Jugend des Arbeiter- und Bauernstaates traf. Keiner kennt die Gegend besser als dieser undurchsichtige Waldschrat.

Tom Peuckert, geboren 1962 in Leipzig, studierte Theaterwissenschaft und lebt als Autor, Theaterregisseur und Dramaturg in Berlin. Der WDR produzierte zuletzt sein Stück "Mordshunger - Bekenntnisse eines Restaurantkritikers" (2010).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Axel WandtkeTroya
Katharina WackernagelBeatrice
Matthias HabichKrist
Hille DarjesWirtin
Walter RenneisenKlient


Klient (Walter Renneisen), Sekretärin (Katharina Wackernagel), Wirtin einer Pension im Gebirge (Hille Darjes) und Richard Krist (Matthias Habich) (v.l.) | © WDR/Sibylle Anneck

Klient (Walter Renneisen), Sekretärin (Katharina Wackernagel), Wirtin einer Pension im Gebirge (Hille Darjes) und Richard Krist (Matthias Habich) (v.l.) | © WDR/Sibylle Anneck

Klient (Walter Renneisen), Sekretärin (Katharina Wackernagel), Wirtin einer Pension im Gebirge (Hille Darjes) und Richard Krist (Matthias Habich) (v.l.) | © WDR/Sibylle Anneck
Axel Wandtke als Privatdetektiv Castor Troya | © WDR/Sibylle Anneck

Axel Wandtke als Privatdetektiv Castor Troya
© WDR/Sibylle AnneckAxel Wandtke als Privatdetektiv Castor Troya
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 26.01.2013 | 53'48


Darstellung: